mitMenschPreis

zum dritten Mal ausgeschrieben

Logo mitMenschPreis

weitere Informationen:

Website

Presseinformation

 

Bundestagswahl 2013

Forderungen und Positionen des Bundesverbandes evangelische Behindertenhilfe und der Diakonie Deutschland zur Bundestagswahl 2013

Collage Postkarten zur Bundestagswahl 2013

 » weiterlesen

Aktionsplan-Projekt

Neun Mitgliedseinrichtungen erarbeiten zusammen mit dem IMEW Maßnahmenpaket zur Umsetzung der UN-BRK

collage aktionsplan-projekt_180

» weitere Informationen

Online-Portal zu sozialen Berufen

„Soziale Berufe kann nicht jeder“ 

Soziale Berufe besuchen

www.soziale-berufe.com

Menschen mit Behinderung

Dabei sein - nicht daneben stehen

Selbstvertretung für Menschen mit Behinderung

Sprendenbutton

Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB)

Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) ist ein Fachverband im Evangelischen Werk für Diakonie und Entwicklung. Seine rund 600 Mitgliedseinrichtungen halten Angebote für mehr als 100.000 Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung aller Altersstufen bereit. Damit deckt der BeB wesentliche Teile der Angebote der Behindertenhilfe sowie der Sozialpsychiatrie in Deutschland ab. Als Zusammenschluss von evangelischen Einrichtungen, Diensten und Initiativen fördert, unterstützt und begleitet der BeB Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung und deren Angehörige und wird selbst durch zwei Beiräte aus diesen Interessengruppen kritisch begleitet.

Die BeB-Geschäftsstelle befindet sich in der Invalidenstraße 29 in 10115 Berlin. Die Rufnummern bleiben wie gehabt.
 

Verlängerung ;itMenschPreis 2014Ausschreibungsfrist für mitMenschPreis verlängert

Bewerbung für innovative inklusive Projekte noch bis zum 30. April 2014 möglich

Berlin, 17.3.2014 – Der Bewerbungsschluss für den mitMenschPreis ist auf den 30. April 2014 verschoben worden. Durch die Verlängerung der Ausschreibungsfrist soll mehr Bewerbern die Gelegenheit gegeben werden, ihre Ideen öffentlichkeitswirksam zu präsentieren. Mit dem mitMenschPreis prämiert der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) bereits zum dritten Mal Projekte und Initiativen in der Behindertenhilfe oder Sozialpsychiatrie, die Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf mehr selbstbestimmte Teilhabe ermöglichen. Preisgeld-Stifter ist wieder die Curacon GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

Pressemitteilung des BeB

2013-11-15 Cover PMRechte von Menschen mit Behinderung müssen durch ein Bundesleistungsgesetz gestärkt werden

Verhandlungen der Koalitionsarbeitsgruppe Arbeit und Soziales über die Reform der Eingliederungshilfe am 16. November

Berlin, 15.11.2013 – Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) setzt sich entschieden dafür ein, dass die Rechte von Menschen mit Behinderung gestärkt und bedarfsdeckende Leistungen sichergestellt werden. Wenn sich die Koalitionsarbeitsgruppe „Arbeit und Soziales“ am morgigen Samstag, dem 16. November, über die Inhalte eines möglichen Bundesleistungsgesetzes verständigt, muss es aus Sicht des BeB vor allem darum gehen, die Leistungen zur gesellschaftlichen Teilhabe von Menschen mit Behinderung aus der Sozialhilfe herauszulösen und in Anlehnung an die UN-Behindertenrechtskonvention am Grundsatz des Nachteilausgleichs im Sozialgesetzbuch IX neu auszurichten.

Pressemitteilung des BeB


Logo mitMenschPreismitMenschPreis zum dritten Mal ausgeschrieben

Bundesverband evangelische Behindertenhilfe prämiert erneut Projekte und Initiativen in der Behindertenhilfe oder Sozialpsychiatrie.

Berlin, 17.10.2013 – Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) schreibt erneut den mitMenschPreis aus. Bereits zum dritten Mal werden Projekte und Initiativen in der Behindertenhilfe oder Sozialpsychiatrie gesucht, die Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf mehr selbstbestimmte Teilhabe ermöglichen. Preisgeld-Stifter ist wieder die Curacon GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

weitere Informationen: Website | Presseinformation

Auch Menschen mit Behinderung wollen in den eigenen vier Wänden wohnen

2013-05-03 PM BeBDiakonie Deutschland und Bundesverband evangelische Behindertenhilfe fordern freie Wahl der Wohnform für Menschen mit Behinderung

Berlin, 3. Mai 2013 – Anlässlich des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen fordern die Diakonie Deutschland und der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe (BeB), das Wunsch- und Wahlrecht von Menschen mit Behinderung im Wohnbereich zu stärken. „Auch Menschen mit Behinderung wollen in den eigenen vier Wänden wohnen. In Deutschland müssen aber viele gegen ihren Willen in Heimen leben, weil dort die notwendigen Unterstützungsleistungen in der Regel kostengünstiger erbracht werden als in der eigenen Wohnung“, sagt Maria Loheide, sozialpolitischer Vorstand der Diakonie Deutschland am Freitag in Berlin.

Pressemitteilung des BeB

Bundesleistungsgesetz muss zu gleichberechtigter Teilhabe von Menschen mit Behinderung führen

2013-04-22CoverPMBundesfinanzminister Schäuble bekräftigt bei BeB-Kongress Bereitschaft des Bundes zur Beteiligung an Eingliederungshilfe

Berlin, 22.4.2013 – Beim diesjährigen Bundeskongress für Führungskräfte im Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB), der vom 21. bis 23. April 2013 in Berlin stattfindet, steht die Zukunft des Sozialstaats und die mögliche Schaffung eines Bundesleistungsgesetz im Mittelpunkt, das in der Bund-Länder-Vereinbarung zum Fiskalpakt für die nächste Legislaturperiode angekündigt wurde. Dieses soll die rechtlichen Vorschriften der Eingliederungshilfe in der bisherigen Form ablösen und wird wesentlichen Einfluss auf die von den Verbänden geforderte und den Bundesländern geplante Weiterentwicklung der Eingliederungshilfe haben.

Pressemitteilung des BeB

Forderungen und Positionen zur Bundestagswahl 2013

Collage Postkarten zur Bundestagswahl 2013

Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe und die Diakonie Deutschland arbeiten seit Jahrzehnten für und mit Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung. Sie setzen sich dafür ein, dass die gewachsenen Dienstleistungsstrukturen für Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung so weiterentwickelt werden, dass sie den Anforderungen der UN-Behindertenrechts-Konvention in Deutschland entsprechen. Die Forderungen und Positionen des Bundesverbandes evangelische Behindertenhilfe und der Diakonie Deutschland zur Bundestagswahl 2013 werden nun auf einer Seite gesammelt zur Verfügung gestellt.

weitere Informationen

 

Cover Pressemitteilung Aktionsplan 2013BeB startet Aktionsplan-Projekt

Neun Mitgliedseinrichtungen erarbeiten zusammen mit dem IMEW Maßnahmenpaket zur Umsetzung der UN-BRK

Berlin, 29.1.2013 – Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) hat ein Projekt zur Erarbeitung von Aktionsplänen für Mitgliedseinrichtungen zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) gestartet. Innerhalb der nächsten anderthalb Jahre entwickeln neun Piloteinrichtungen ihren eigenen Aktionsplan, der sich als Maßnahmenpaket für die Umsetzung der UN-BRK vor Ort versteht. Zugleich soll im Rahmen des Projekts ein Aktionsplan erstellt werden, der als Handlungsmuster für BeB-Mitglieder dient.

weitere Informationen

BeB LogoDiakonische Bundesfachverbände im Zentrum Berlins

Bundesfachverbände beziehen im Dezember 2012 ein gemeinsames Gebäude in Berlin-Mitte

Berlin, 4.12.2012 – Vier diakonische Bundesfachverbände werden im Dezember 2012 in die Invalidenstraße 29 in Berlin-Mitte ziehen. Die Verbände der Altenpflege, der Behindertenhilfe, der Suchthilfe und der Dienstgeberverband werden dort mit zusammen etwa 30 Mitarbeitenden ihren Sitz haben.

Die Zusammenarbeit der Fachverbände mit der Diakonie Deutschland – Evangelischer Bundesverband soll vertieft und weiter qualifiziert werden. Die in den Fachverbänden gebündelte Kompetenz der durch sie vertretenen Organisationen soll kontinuierlich in die Gestaltungsaufgaben des evangelischen Wohlfahrtsverbandes einfließen.

Pressemitteilung des BeB

 

 

Diakonie-Logo

 

Geschäftsstelle

Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB)
Invalidenstraße 29
10115 Berlin
tel 030 / 83001 - 270
fax 030 /  83001 - 275
E-Mail  info@beb-ev.de

Beiräte

Logo des BeiratsWir SCHLIEßEN die Kette

Beirat der Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung

E-Mail: beirat-mmb@beb-ev.de

 

Der Beirat der Angehörigen und gesetzlichen Betreuer im BeB (BAB im BeB)

E-Mail: beirat-ang@beb-ev.de

Mitglieder

Info IconEine Übersicht unserer Mitgliedseinrichtungen sowie detailierte Suchmöglichkeiten finden Sie in unserem Verzeichnis

BeBnet

Extranet nur für Mitgliedseinrichtungen
www.bebnet.de

BeB Links

Logo

Einmischen - Mitmischen - Selbstmachen!

www.beb-einmischen.de


Bildschirmfoto der Website

Vielfalt in Bildung

www.vielfalt-in-bildung.de 


Logo Orientierung

Orientierung - Fachzeitschrift der Behindertenhilfe
aktuelle Ausgabe: Heft 3/2011: kennen - erkennen - anerkennen

www.beb-orientierung.de


Die Kerbe

Die Kerbe - Zeitschrift für Sozialpsychiatrie

www.kerbe.info


Logo GBM

GBM Behindertenhilfe-
assistent

www.gbm.info


PPQ - Pro Psychiatrie Qualität

www.ppq.info


Abbildung

Schau doch meine Hände an
Gebärdensammlung zur
Kommunikation mit
nichtsprechenden Menschen